Jennifer Rumsey wird Präsidentin und CEO von Cummins; Tom Linebarger wird Vorstandsvorsitzender und Vorstandsvorsitzender

Columbus, Indiana
Tom Linebarger und Jen Rumsey lächelten

Heute gab Cummins Inc. (NYSE: CMI) bekannt, dass Tom Linebarger mit Wirkung zum 1. August 2022 seine Amtszeit als Chief Executive Officer (CEO) beendet und Jennifer Rumsey, Präsident und Chief Operating Officer (COO), die Rolle des President und CEO übernehmen wird.

Rumsey wird die erste Frau sein, die das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1919 leitet. Linebarger wird weiterhin als Vorstandsvorsitzender und in einer Rolle des executive Chairman fungieren. Er arbeitet direkt mit Rumsey an spezifischen Initiativen zusammen, die das Unternehmen für anhaltenden Erfolg positionieren, einschließlich des Abschlusses der anstehenden Übernahme von Meritor.

Jen und Tom lächelten beim Anscheln

"Jen ist ein Einmal-in-einer-Generation-Talent und der richtige Leader für Cummins zu diesem wichtigen Zeitpunkt in unserer Geschichte", sagt Linebarger.

"Sie war meine Partnerin bei der Entwicklung der Destination Zero-Strategie, die beschreibt, wie die Dekarbonisierung unserer Branche eine bedeutende Wachstumschance für Cummins sein wird. Ihr Werdegang als Ingenieurin und Technologieexpertin vermittelt ihr ein tiefes Verständnis für die wichtigsten technischen Änderungen, die stattfinden und wie man von ihnen kapitalisiert. Jen versteht unsere Kunden und das Geschäft auf einzigartige Weise, da sie während ihrer mehr als 20-jährigen Karriere in vielen verschiedenen Bereichen des Unternehmens gearbeitet hat, und in jeder Rolle hat sie konsequent Ergebnisse geliefert. Zuletzt leitete sie unser globales Geschäft als COO während einer der schwierigsten Perioden unserer Geschichte. Sie erzielte Rekorde bei den Umsatzbilanzen und verbesserte die Produktqualität erheblich, sowie unsere Marktposition bei gleichzeitiger Bewältigung beispielloser Engpässe in der Lieferkette. Am wichtigsten ist, dass Jen eine grundsätzliche Führungskraft ist, der sich sehr um unsere Interessengruppen interessiert. Wir teilen eine gemeinsame Vision für Cummins, und ich bin sicher, dass Jen Cummins in eine noch wohlhabendere Zukunft führen wird."

Tom Cummins, leitender Direktor von Cummins, sagte: "Im Namen des Aufsichtsrats von Cummins möchte ich Tom für seine drei Jahrzehnte im Unternehmen danken, einschließlich der letzten 15 Jahre, in denen er zuerst in der COO-Rolle und dann als CEO tätig war. Mit seiner Leitung hat er das globale Geschäft von Cummins weiter ausgebaut, das Unternehmen in positioniert, um in kohlenstoffarme und kohlenstoffarme Lösungen zu führen, und ein hochqualifiziertes und vielfältiges Managementteam entwickelt, das uns durch die Technologische Umstellung führt. Wir freuen uns auf seine weiteren Verdienste als Vorstandsvorsitzender. Während unserer langfristigen strategischen Planung hatte der Aufsichtsrat die Gelegenheit, Jen bei wichtigen Geschäftsinitiativen führend zu sehen und mit Tom die Destination Zero-Strategie gemeinsam zu entwickeln. Jen ist die ideale Wahl, um Cummins in sein nächstes Kapitel zu führen, und wir sind davon überzeugt, dass Jen den anhaltenden Erfolg für unser Unternehmen und unsere Kunden sichern wird."

Seit Rumsey im März 2021 die Rolle des COO übernimmt, beaufsichtigt Rumsey die globalen Aktivitäten von Cummins. Im Februar 2022 wurde sie in den Aufsichtsrat von Cummins gewählt und wird ihren Sitz im Aufsichtsrat behalten.

"Es ist mir eine Ehre und stolz, zum nächsten CEO von Cummins ernannt zu werden, und ich bin begeistert darüber, was die Zukunft für das Unternehmen bringt", sagt Rumsey. "Die Aufzucht in Columbus, Indiana, wo Cummins gegründet wurde, und den größten Teil meiner Karriere hier zu verbringen, macht diese Ankündigung unglaublich aussagekräftig. Ich bin Tom dankbar für seine Unterstützung und Mentorschaft im Laufe der Jahre und dem Aufsichtsrat für ihr Vertrauen in meine Führung. Mein technischer Werdegang, meine Betriebserfahrung und der Fokus auf Menschen, Ziel und Wirkung haben mich auf diesen Moment vorbereitet. Wir bei Cummins bauen Lösungen, die den Bedürfnissen unserer Kunden dienen und unseren Planeten jetzt und in Zukunft verbessern. In einer Zeit, in der sich die Technologie schneller als an jedem Punkt unserer Geschichte weiterentwickelt, müssen wir die entscheidende Rolle, die Menschen für unseren gemeinsamen Erfolg spielen, hervorheben. Indem wir die Menschen in das Zentrum unseres Handelns stellen, werden wir den Weg zur Dekarbonisierung voranbringen und unsere Mission voranbringen, eine wohlhabendere Welt zu schaffen."

Rumsey begann ihre Karriere bei Cummins mit der Arbeit in Forschung und Technologie. Sie konzentrierte sich hauptsächlich auf die Weiterentwicklung der Technologie zur Reduzierung von Schadstoffkriterien für Dieselmotoren. Seitdem hat sie zahlreiche Positionen inne, in deren Rahmen sie Verantwortung und Wirkung erhöht hat. Dies betrifft u. a. den Einsatz neuer Plattformen und Technologien auf dem Markt, die Verbesserungen der Produktqualität und die Entwicklung der Fähigkeiten globaler Teams. Darüber hinaus hat sie sich intensiv mit einigen der wichtigsten OEM-Partner des Unternehmens beschäftigt. Zu den Führungspositionen, die Rumsey innehatte, gehören Präsidentin des Komponentenbereichs, wo sie ein globales Portfolio an Geschäftsbereichen beaufsichtigte, die profitables Wachstum lieferten und gleichzeitig sicherstellen, dass Stromversorgungslösungen die Leistungs- und Emissionsziele erfüllten, und Chief Technical Officer, wo sie strategische Investitionen in Schlüsseltechnologien und Anwendungen für den Übergang zu kohlenstoffarmen Produkten leitete und vor Jahren den Grundstein für die New Power Business und Destination Zero-Strategie des Unternehmens legte. Vor seiner Tätigkeit bei Cummins arbeitete Rumsey bei einem Unternehmen für Brennstoffzellentechnologie.

Rumsey ist Mitglied der Society of Women Engineers, der Society of Automotive Engineers, des Purdue Engineering Advisory Council und der Women in Trucking Association. Sie hat einen Bachelor of Science in Maschinenbau von der Purdue University und einen Master of Science in Maschinenbau vom Massachusetts Institute of Technology.​​​​​​​ Während ihrer gesamten Karriere setzt sie sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion sowie Frauen in MINT-Bereichen ein. Sie wohnt mit ihrem Ehemann in Columbus und hat zwei Töchter im College-Alter, die beide einen Ingenieurabschluss haben.

Jennifer Rumsey, Präsident und CEO von Cummins Inc.
Jennifer Rumsey, Präsident und CEO von Cummins Inc.
Über Cummins Inc.

Cummins Inc., ein weltweit führendes Unternehmen in der Energietechnik, ist ein Unternehmen mit sich ergänzenden Geschäftssegmenten, die ein breites Portfolio an Stromversorgungslösungen entwickeln, herstellen, vertreiben und warten. Die Produktpalette des Unternehmens reicht von Verbrennungs-, Elektro- und Hybrid-Integrated-Power-Lösungen und -Komponenten wie Filtration, Abgasnachbehandlung, Turbolader, Kraftstoffsysteme, Steuerungssysteme, Luftbehandlungssysteme, automatisierte Getriebe, elektrische Stromerzeugungssysteme, Mikronetz-Steuerungen, Batterien, Elektrolyseure und Brennstoffzellenprodukte. Cummins hat seinen Hauptsitz in Columbus, Indiana (USA), und beschäftigt seit seiner Gründung im Jahr 1919 ca. 59.900 Menschen, die sich für eine bessere Welt einsetzen. Dies geschieht durch die Priorisierung der Unternehmensverantwortung mit drei globalen Anliegen, die für gesunde Gemeinschaften entscheidend sind: Bildung, Umwelt und Chancengleichheit. Cummins bedient seine Kunden online, über ein Netzwerk von unternehmenseigenen und unabhängigen Vertriebsstandorten und über Tausende von Händlerstandorten weltweit. Mit einem Umsatz von 24 Milliarden USD im Jahr 2021 hat Cummins etwa 2.1 Milliarden USD verdient.

Medienkontakt
Weiterleitung zu
cummins.com

Die von Ihnen gesuchten Informationen befinden sich auf
cummins.com

Wir öffnen nun diese Website für Sie.

Vielen Dank.